Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 13.04.2015 in hausgemacht | Keine Kommentare

Ein-Topf-Gericht: Kartoffeln aus Marokko

Manchmal muss es eben schnell gehen. Daher liebe ich nach wie vor Gerichte, die ich in einem Topf kochen kann. Da das kleine m nun eigentlich voll mitisst, überlege ich aber schon oft, was kann ich in den Topf werfen, was ein Kind gerne isst und essen kann. Da sie Kartoffeln momentan super gerne isst, wir auch noch Süßkartoffeln hatten, ich das neue Gewürz ausprobieren wollte, war die Idee geboren und der Ohrwurm eingezogen!

kitchencat-ein-topf-kartoffeln-marokkoKartoffeln aus Marokko

Kartoffeln (in beliebiger Menge)
Süßkartoffeln (in beliebiger Menge)
1 Dose stückige Tomaten
1 Zwiebeln
etwas Ghee oder Bratöl
marokkanisches Gewürz oder ähnliches

Salz, Pfeffer

Zwiebel würfeln und im Ghee glasig dünsten. Kartoffeln schälen, würfeln und mit zu den Zwiebeln geben. Mit Wasser bedecken, ca. 1-2 TL Gewürz hinzugeben und ca. 15 Minuten gar kochen. Zum Schluss die Tomaten dazu geben und fertig! Wir würzen am Tisch mit Salz und Pfeffer nach.

Ich habe extra keine Mengenangaben hinzu geschrieben, da dies ein super Freestyle-Rezept ist. Nehmt so viele Kartoffeln, wie Ihr braucht und mögt. Die Zwiebelmenge kann man dann auch anpassen oder lässt sie auch ganz weg. Das Gericht ist auch super für eine Party! Wenn Ihr nicht genau DAS Gewürz habt, nehmt ein anderes oder kombiniert selbst.

Und das Singen beim Kochen nicht vergessen!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.