Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 19.01.2015 in hausgemacht | Keine Kommentare

Ein-Topf-Gericht: Bohnen mit Speck und Zwiebeln

Ich liebe Eintöpfe und Suppen, gar keine Frage. Vor allem so zwischen Oktober und März könnte ich sie jeden Tag essen. Bietet sich in der kalten Jahreszeit ja auch an, Kürbissuppe, Linseneintopf, … und so viele mehr! Aber ich liebe auch die Ein-Topf-Gerichte. Wenige Zutaten, eher basic, und das Beste – man braucht nur einen Topf!!!

kitchencat-bohnenundspeckIch hatte so Lust auf Bohnen und frei nach dem Motto “Ohne Käse, ohne Speck, hat das Leben keinen Zweck”, sollte es einfach nur Bohnen mit Zwiebeln und Speck geben. Der Feta spielte eher nur eine Nebenrolle, diese aber mit Bravur!

Hier das Rezept für zwei erwachsene Hungrige und einen kleinen Mitesser:

450 g Grüne Bohnen
1 Dose weiße Bohnen1 Zwiebel, in Würfelchen geschnitten
1 Hand voll Speckwürfel
etwas Bohnenkraut
Salz und Pfeffer
150 g Feta

Die grünen Bohnen putzen und kurz bissfest kochen, abgießen und den Topf kurz abtrocknen. Mit ein wenig Butter die Zwiebeln und den Speck anbraten, bis die Zwiebeln glasig und der Speck knusprig scheint. Die weißen Bohnen abgießen und abspülen. Dann die Bohnen dazu geben, würzen und alles kurz warm werden lassen. Mit zerkrümeltem Feta servieren und sofort genießen!

Die grünen Bohnen entlockten unserem kleinen m ein süßes: “OH!” Immer schön, wenn sie was neues entdeckt…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.