Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 24.10.2014 in angebaut, gelesen, gemischtes | Keine Kommentare

gelesen: “Freude an winzigen Gärten”

Oh man. In unserem GROßEN Garten geht es einfach nicht weiter. Die Zeit ist immer knapp, das Wetter launisch und die to do Liste lang. Daher beschäftige ich mich grade lieber mit kleinen Gärten! Das ist überschaubar und praktisch zu gleich.

kitchencat-winzigegaerten1Für Euch habe ich dieses Buch – “Freude an winzigen Gärten” – gelesen und kann es nur weiter empfehlen. Zum selbst lesen und ausprobieren oder als Geschenk! Ich finde nämlich, dass sich solche hübschen Bücher auch prima als Geschenk eignen.

kitchencat-winzigegaerten3Emma Herdy zeigt nicht nur viele Ideen und Inspirationen in welche tollen Behälter man kleine Pflänzchen einziehen lassen kann, sondern gibt auch noch viele tolle Tipps zur Pflege, Auswahl der Pflanzen und Erden. Das gefällt mir immer besonders gut!

Was mir auch noch sehr positiv aufgefallen ist, sie zeigt nicht nur abgefahrene Behälter und Dinge, die kein Mensch zu Hause hat oder die man sich entweder teuer kaufen muss oder erst mal auf hundert Flohmärkten suchen muss – auch ganz einfache “Haushaltsgegenstände” wie kleine Gläser halten für z.B. Sukkulenten her.

Die Gestaltung der Mini-Gärten, der Buchseiten und der Fotos sind wirklich mit viel Liebe gemacht. Es gibt auch Ideen für nützliche Pflanzen, wie Salat in einer Zinkwanne oder Erdbeeren in einem hübschen Metallkörbchen. Da findet sicher jeder etwas!

kitchencat-winzigegaerten2So, und die Eierschalen-Geschichte werde ich nun wirklich mal ausprobieren! Immer möchte ich das zu Ostern mal machen! 2015 ist mein Jahr dafür!!! Versprochen!!

kitchencat-winzigegaerten4Also los Ihr lieben Gartenfreunde – stiefelt los und schaut mal, was Ihr noch so zu habt und pflanzt mal drauf los. Ob es ein alter Koffer (mit Folie auslegen nicht vergessen), schöne Teetassen,  die man sonst eh nicht benutzt, oder enem Eierschalen sind. Oder auch ein schöner Eimer, wie hier bei meiner Lieblingsblumenfrau Anni!

Und apropos Sukkulenten, da fällt mir doch glatt der schöne Blog einer Freundin ein, auf dem ich mal wieder schmökern könnte…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.