Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 28.10.2014 in gelesen, gemischtes | Keine Kommentare

gelesen: “Die Kunst vegan zu backen”

Vegan backen – ich tue es noch nicht so lange, auch nicht immer, aber immer öfter. Gerade Milch und Butter ersetze ich eigentlich fast immer. “Ersetzen”, das hört sich immer so negativ an. Eigentlich ersetze ich auch nichts, wir haben einfach selten Milch da. Hafermilch hingegen ist immer da. Und vegane Butter bzw. verschiedene Öle sowieso. Eier finde ich immer noch schwierig weg zu lassen. Aber auch da wurde ich nun schon oft eines besseren belehrt.

kitchencat-veganbackenDas Buch von Axel Meyer “Die Kunst vegan zu backen” beinhaltet auch noch mal mehr das herzhafte backen. Klar, es gibt auch Rezepte für Kuchen, Torten, Cookies und Muffins, aber eben auch für Brötchen, Brote, Pizza und Flammkuchen. Da wir oft Brot selbst backen, ist das noch mal eine schöne Anregung (da wir oft mit Buttermilch backen).

Und Axel Meyer ist nun kein Trendsetter – er lebt seit seinem 18. Lebensjahr vegetarisch/ vegan. Da kann man auf jeden Fall auf viel Erfahrung setzen!! Er gibt viele tolle Tipps! Ich zum Beispiel umgehe ja gerne Backwaren, die man kneten muss. Ich mag es nicht so gerne, wenn ich die Hände voller Teig habe, vergessen habe, aber den ofen schon mal anzustellen oder sonst was zu tun. Am Ende habe ich mir mindestens 17x die Hände gewaschen. Und irgendwie gelingen mir Knet-Teige nicht richtig. Herr Meyer sagt, der Kontakt zum Teig sei ihm sehr wichtig, er knete alles mit der Hand. Hm, vielleicht sollte ich mir das Kapitel “Die Kunst des Knetens” doch noch mal anschauen…

kitchencat-veganbacken1Wie vom KOSMOS Verlag gewohnt sind die Rezepte gut beschrieben, toll bebildert, es gibt viele zusätzliche Tipps und man hat irgendwie das Gefühl alles ist mit viel Liebe aufgeschrieben. Toll finde ich auch immer wieder die Seiten zur Warenkunde. Nüsse als Energielieferanten, welche Aromen passen zu welchem Brot und welche Fette nimmt am besten wofür. Da schlage ich gerne nach, wenn ich mir mal nicht sicher bin oder eine Zutat tauschen möchte.

kitchencat-veganbacken2Auf jeden Fall werde ich das Brot mal ausprobieren! Wobei es mich schon ein wenig gewundert hat, dass sooo viele Rezepte in dem Buch sind, die von Hause aus vegan sind… also bei den Broten oder genrell bei den Hefesachen kommt ja so oder so eigentlich nichts tierisches rein. Die Milch bei Hefeteigen kann man auch super durch Wasser ersetzen. Nun denn – so oder so – ein gewohnt tolles KOSMOS-Buch! Und dann auch noch so nett und warm geschrieben. Danke Herr Meyer!

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. YAY! Post aus meiner Küche ist zurück - pünktlich zu Weihnachten! - kitchencat | kitchencat - […] wurde ich von einem Plätzchen Rezept und den Powerballs von Axel Meyer. Denn es sollte kein Hühnereiweis enthalten sein …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.