Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 08.09.2014 in hausgemacht | Keine Kommentare

Gefüllte Zucchini mit roten Linsen

Diese wunderbar lecker gefüllten Zucchinis wollte ich Euch nicht vorenthalten! Leider habe ich nicht alles genau aufgeschrieben, was ich da so fabriziert habe und mehr Fotos habe ich auch nicht, als das eine. Irgendwie lief das alles so nebenher, es war ja auch ein ganz normales Abendessen. Aber dann war es sooo verdammt lecker, dass ich es hier auf jeden Fall posten muss! Verzeiht die fehlenden Mengenangaben, aber versucht es doch auch einfach freestylemäßig nachzukochen.

kitchencat-gefuelltezucchiniGefüllte Zucchini mit roten Linsen

2 größere Zucchini
etwas Öl
rote Linsen
3-4 Lauchzwiebeln
1 Dose Tomatenstücke (oder frische Tomaten)
Saft 1 Orange
geriebener Käse (bei mir war es Gouda und Parmesan gemischt)

Die Zucchini waschen, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch für später beiseite stellen. Die roten Linsen (ich schätze es war etwa eine Tasse voll, wenn was übrig ist, kann man es ja auch prima später als Salat essen) in der doppelten Menge Wasser bissfest garen. Zum Schluss die Hälfte des Orangensaftes dazu geben. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und auch zu den Linsen geben.

Gleichzeitig habe ich das Innere der Zucchini mit etwas Öl angebraten. Die Dose Tomatenstücke dazu, Salz, Pfeffer und den Rest Orangensaft und alles ein wenig einkochen lassen.

Dann die Zucchinis erst mit den Linsen füllen, darafu die Tomatensoße verteilen und mit Käse bestreuen. Bei 180 Grad im Ofen überbacken bis der Käse golden ist. Fertig!

Guten Appetit!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.