Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 02.06.2014 in hausgemacht | Keine Kommentare

Mal wieder Lust auf Möhrenkuchen

Im Kühlschrank lagen noch so ein paar einsame Möhren… und irgendwie packte mich die Lust auf Möhrenkuchen… raus gekommen ist ein leckeres Rezept, mit dem meine Gäste sehr zufrieden waren und ausdrücklich dieses “matschige Innere” lobten, was ich allerdings beim nächsten Mal doch etwas besser ausbacken wollen würde…

kitchencat-moehrenkuchen1Möhren-Orangen-Kuchen

350 g Möhren
2 Orangen (ca. 120 ml Saft)
250 g Dinkelmehl
1 1/2 TL Natron
150 g Joghurt
2 Eier
150 g dunkler zucker (ich habe Muscovadozucker genommen, Rohrohrzucker geht aber auch)
120 ml Öl (am besten geschmacksneutrales Sonnenblumenöl)
etwas Zimt und Vanille

für die Creme

100 g weiße Schokolade
1/2 Becher Schmand
1/2 Becher Saure Sahne

Die Orangen auspressen, die Möhren schälen und reiben, alle Zutaten abwiegen, eine Form einfetten, ich habe eine normale Springform genommen und den Ofen vorheizen.

Eier und Zucker cremig aufschlagen, Mehl und Natron hineinsieben, den Joghurt und das Öl sowie den Saft hinzugeben. Zum Schluss etwas Zimt und Vanille in den Teig geben und die Möhren unterheben.

Den Teig in die gefettete Form geben und bei 180 Grad 50 Minuten backen. Wobei ich beim nächsten Mal eher 160 Grad für 60 Minuten nehmen würde. Und noch Nüsse in den Teig machen mag…

kitchencat-moehrenkuchen2Für das Topping die Schoki über dem heißen Wasserbad schmelzen und dann mit Schmand und Saurer Sahne verrühren. Auf den ausgekühlten Kuchen verteilen und noch mal kühl stellen. Die Schoki macht das Topping etwas fester. Nur Schmand ist mir zu sahnig und nur saure Sahne ist mir zu sauer – zusammen ist es aber der Hit!

kitchencat-moehrenkuchen3Was sagt Ihr? Darf Kuchen innen drin “matschig” oder soll er lieber ganz durch gebacken sein? Ich bin ja selbst hin und her gerissen… Lecker war er ja schon…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.