Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 30.05.2014 in angebaut | Keine Kommentare

Der Balkon blüht!

Endlich komme ich dazu den Balkon zu bepflanzen! Yeah! Er sah immer so traurig aus und nun blüht es dort! Nur bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher was die Halterungen der Balkonkästen angeht… ich hoffe, ich habe alles richtig zusammen geschraubt. Naja, bisher hält es!

kitchencat-balkon2Erst mal bei meiner Blumendealerin vor Ort einkaufen! Ich stellte mir draußen so meine Wunschpflanzen zusammen und ein anderer Kunde meinte dann “Ach das hier, das ist auch schön.” – äh, nein, das habe ich mit zurecht gestellt. Zwei Minuten später “Oder das hier.”, äh ja, das auch… Das war dann schon mal sehr lustig. Wobei es das bei meiner Blumenfrau immer ist.

kitchencat-gartenconnieConnie lässt sich natürlich nichts entgehen und ist mittendrin statt nur dabei. Für die Balkonkästen habe ich nun zum ersten Mal die Balkon- und Geranienerde von Neudorff verwendet. Wichtig ist allemal, dass die Erde torffrei ist! Denn Torf wird in unseren Mooren abgebaut und braucht einfach so ein paar Millönchen Jahre bis er sich neu gebildet hat. Und die Moore sind einfach so wichtig für ein funktionierendes Öko-System! Also torffrei pflanzen!
Die Erde ist schön locker und gibt den Pflanzen erst einmal alles, was sie brauchen. Düngen muss man erst nach 6-8 Wochen. Extra Ton und Eisen sorgen dafür, dass es schön blüht und grüne Blätter schön grün bleiben! Sie soll außerdem die Nährstoffe und das Wasser gut aufnehmen bzw. speichern und wieder abgeben. Ich bin gespannt und werde in ein paar Wochen berichten, ob sie hält, was sie verspricht.

kitchencat-balkon1ich weiß, immer schreib ich dies ist meine Lieblingsblume, nein dies ist sie, … aber Elfensporn gehört definitv ganz vorne mit dazu! Rechts im Bild habe ich ein kleines Schälchen bepflanzt, was nun neben der Haustür blüht und links sieht man eine Minipetunie dreifarbig oder auch “Karneval” genannt. Ein Topf, eine Pflanze, drei Farben. Herrlich! Diese hängt auf dem Balkon in einem Hängekörbchen.

kitchencat-balkon3Dieses Jahr musste ich mir einfach zwei Gazanien gönnen! Sie sehen sooo schön aus! Wenn die Sonne scheint, blühen sie voll auf, wenn es windig und kühl ist, bleiben sie zu. Sie sitzen mit zwei klassisch roten Hängegeranien im Kasten. Wobei Geranien ja eigentlich Pelargonien heißen…

kitchencat-balkon4Für den zweiten Kasten habe ich was blau-lila-weißes ausgesucht. Links und rechts jeweils ein Männertreu und in der Mitte was weißes, was mehr hängt und noch was kleinblütiges lilanes. Die Namen sind mir leider entfallen…

kitchencat-balkon5Von einer Freundin habe ich noch zwei Kapuzinerkressepflänzchen bekommen, die sie selbst gezogen hat. Die zwei werden mit einer Minipetunie in lachsrot und einer dreifarbigen Million Bell zusammen ziehen. Den Kasten habe ich leider noch nicht geschafft fertig zu machen. Kapuzinerkresse wächst bei uns auch in jedem Jahr irgendwo. In diesem Jahr eben mal auf dem Balkon! Die Blüten gebe ich gerne in den Salat, weil es so schön aussieht oder ich dekoriere einen Kuchen im Sommer damit. Sieht schön aus und ist Deko zum mitessen.

Was blüht denn bei Euch so? Frohes Pflanzen und sonnige Grüße vom Balkon!

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. gelesen: "Gartenlust auf kleinem Raum" - kitchencat | kitchencat - […] Gleich das erste Kapitel “Die richtige Planung” ist ganz nach meinem Geschmack. Ich plane ja so gerne. Das habe …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.