Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 14.06.2013 in hausgemacht | Keine Kommentare

Kartoffel-Fenchel-Salat

Ich gestehe direkt: Es ist nicht ganz allein meine Rezept-Idee! Meine Nichte war maßgeblich daran beteiligt. Sie sollte im Kühlschrank schauen, was wir noch so in den Kartoffelsalat machen können. Und da kam sie auf die gloreiche Idee gebratenen Fenchel zu nehmen. Gesagt, getan!

kitchencat-KartoffelfenchelsalatKartoffel-Fenchel-Salat

1 Fenchel
1 EL Öl
5 Frühlingszwiebeln
1 kg Kartoffeln
6 EL Weißweinessig
6 EL Rapsöl
Salatkräuter (Petersilie, Schnittlauch)
wer mag: Sprossen zum Garnieren

Die Kartoffeln in genügend Wasser mit Schale kochen. Den Fenchel putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in 1 EL Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer schon mal ein wenig würzen, etwas abkühlen lassen und beiseite stellen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Alles miteinander in eine große Schüssel geben.

Aus dem Essig, Öl, den Kräutern und Gewürzen ein Dressing rühren (oder schütteln – ich schüttel ja alles in kleinen Gläschen oder Döschen) und über die Zutaten geben. Eine Stunde sollte der Salat schon ziehen, damit sich alles gut vermischt.

Jammi! Danke meine liebe Nichte!!!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.